Bluthochdruck

Blogbeiträge rund um das Thema Hypertonie (Bluthochdruck). Für detailliertere Informationen besuchen Sie bitte auch meine Seite Hyper10sion

 

Ein plötzlicher massiver Blutdruckanstieg wird als hypertertensive Krise bezeichnet. Es gibt unterschiedliche Grenzwerte ab wann man von einer hypertensiven Krise spricht. Manche sprechen schon ab Blutdruckwerte von 180/120mmHg von einer Blutdruckkrise andere erst ab 230/130mmHg. Lesen sie hier weiter:

 

Der Herzultraschall (Echokardiographie) ist eine wichtig Untersuchungsmethode welche auch bei Bluthochdruck zur Anwendung kommt. Sie erlaubt den Nachweise einer Verdickung des Herzmuskels (linksventrikuläre Hypertrophie), einer Vergrößerung des linken Vorhofs,  das Vorliegen einer "steifen" linken Herzkammer oder einer Herzmuskelschwäche sowie einer Erweiterung der Hauptschlagader (Aorta). All diese Befunde können Folge eines Bluthochdrucks sein. Lesen sie hier weiter

Echokardiographie

 

Auch wenn bei den meisten Patienten der Blutdruck durch Konsum von Kaffee ansteigt ist es generell nicht verboten Kaffee zu trinken. Am besten man testet die Wirkung von Kaffee selbst aus und misst den Blutdruck einmal vor dem Konsum und dann ca. 30min und 1-2 Stunden später ein weiteres mal. Studien konnten bisher keinen schädigenden Effekt von Kaffee nachweisen. Im Gegenteil moderater Kaffeekonsum hat vermutlich sogar einen günstigen Effekt auf das Herzkreislaufrisiko (Kardiovaskuläres Risiko). Fortsetzung

S5 Box

Login Form

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalitäten zu erleichtern.